Fußgängerunfall | Zetruf.de
  • kostenfreie Ersteinschätzung
  • Schnell. Sicher. Kompetent
  • Unbürokratisch und freundlich
  • vorausschauend

DOWNLOAD INFO-PDF

SCHNELL UND ÜBERLEGT HANDELN!

Auf dieser Seite wollen wir Sie kurz und knapp informieren, damit die wertvolle Zeit für Sie arbeitet.

Fussgängerunfall

Die 6-jährige Lena ist vor kurzem eingeschult worden. Munter rennt sie nach Hause, um von ihrem Tag zu berichten. Auch Martina L., die mit dem Auto unterwegs ist, möchte schnell nach Hause kommen, als Lena ihr vor das Auto läuft und dabei schwer verletzt wird.

Fußgänger sind die bei weitem anfälligsten Verkehrsteilnehmer, laut Statistischem Bundesamt gab es 2015 31.610 Verkehrunfälle, bei denen Fußgänger zu Schaden kamen.

Davon waren 7792 schwere Unfälle und bei 537 wurden Fußgänger getötet.

Falls Sie als Fußgänger in einen Unfall verwickelt wurden, ist es von entscheindender Wichtigkeit zu klären, welche Ihrer Versicherungen in Anspruch genommen werden können und müssen.

War es ein Wegeunfall oder Freitzeitunfall, kann die gegnerische Versicherung in Anspruch genommen werden, oder sind Sie so schwer verletzt, dass Ihnen Verletztenrente oder hohes Schmerzendgeld gezahlt werden muss?

Aus Erfahrung wissen wir welche Fallstricke sich in der Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung oder anderen Institutionen in den Weg legen können und wie schwierig die Durchsetztung der Ansprüche als einzelne Person ist.

Vertrauen Sie deshalb auf unser eingespieltes Netzwerk, das schon seit Jahren täglich mit diesen Fällen arbeitet.

Rufen Sie immer vor der Abgabe einer schriftlichen oder mündlichen Schadenschilderung bei unseren Profis an!

Die Kosten für die Ersteinschätzung werden aus dem Hilfsfonds der PRO CLIENTA Unfallhilfe finanziert und sind somit immer kostenfrei für den Anrufer.